Stand der Dinge

  • Die Gemeindeversammlung stimmt mit grosser Mehrheit der Bildung einer paritätischen Kommission zu 
  • Die Petition für den "Chilchacher" mit den Unterschriftsbögen wurde anlässlich der Gemeindeversammlung vom 27.11.2018 dem Gemeinderat von Tenniken übergeben.

Neuigkeiten vom 01.11.2020

Neuigkeiten vom 07.09.2020

Gutachten von EspaceSuisse für den Chilchacher

 

An der Gemeindeversammlung vom 25. August 2020 hat die Bevölkerung einem Kredit für ein unabhängiges Gutachten über die finanziellen Auswirkungen einer Zonenänderung des Chilchachers zugestimmt. Der Gemeinderat beauftragt EspaceSuisse mit dem Gutachten, damit wird der Gemeinderat einer über zweijährige Forderung des Komitees gerecht. 

 

Das Gutachten soll die Aussagen der Stiftung, bezüglich der möglichen Entschädigungsforderungen, unabhängig und objektiv beurteilen. 

 

Wir danken der Bevölkerung für die klare Zustimmung zu diesem Antrag

 

Zonenplan

 

Zum Zonenplan macht der Gemeinderat Tenniken weiterhin keine Informationen. Die Begründung ist, dass es ein laufendes Verfahren sei. Auf die Anfrage an der Gemeindeversammlung ob in der bereits vom Kanton Basellandschaft geprüften Vorversion der Chilchacher von einer ÖWA in eine Wohnzone beantragt wurde, wurde nicht eingegangen.

 

Neuigkeiten vom 02.06.2020

Ein weiterer Kommentar zur Wohnungssituation in der Schweiz: Watson

Neuigkeiten vom 24.02.2020

 Informationsveranstaltung: Chilchacher wie weiter?

 

 

Das Medienecho der regionalen Zeitungen:

Neuigkeiten vom 19.02.2020

 Informationsveranstaltung: Chilchacher wie weiter?

 

Wir bedanken uns bei den vielen Interessentinnen und Interessenten, der Regierung und den Medienschaffenden für die Teilnahme an der gestrigen Informationsveranstaltung. Ein besonderer Dank geht an die Referentinnen und Referenten:

  • Franziska Grossenbacher
  • Hansjörg Stalder
  • Laura Grazioli
  • Vera Weber
  • Jan Amsler

Nachfolgend finden Sie das landschaftliche Gutachten:

Neuigkeiten vom 14.01.2020

Neuigkeiten vom 15.10.2019

Interpellation Chilchacher

 

Florence Brenzikofer reicht im Landrat eine Interpellation mit den Fragen zum Projekt "Chilchacher" ein. 

Unter: https://gruene-bl.ch/interpellation-chilchacher/  findest Ihr die ausformulierte Interpellation.

 

Wir Danken Florence von Herzen für Ihr Engagement. 

 


Neuigkeiten vom 02.09.2019

Am ersten Sonntag im September erklangen die wunderbaren Alphornklänge der Gruppe „Alponom“ über dem Chilchacher. Am 15. September erklingen auch wieder um 11 Uhr 30 Gesänge der Chorgemeinschaft Contrapunkt auf der von einer Ueberbauung bedrohten Wiese.


Neuigkeiten vom 29.08.2019

Positionspapier Baselbieter Heimatschutz: Umgang mit Kirchen und ihrer Umgebung 

 

Sie finden das Dokument unter: Aktuell

 


Neuigkeiten vom 21.08.2019

Interessanter Bericht in der BZ vom 21.08.2019: 

 

Widerstand zwecklos: Baselland muss zu grosse Bauzonen in Gemeinden verkleinern


Neuigkeiten vom 20.08.2019

Veranstaltung: 01. September 2019

 

Klänge und Gesänge über dem Chilchacher

 

Der von einer Grossüberbauung bedrohte Chilchacher in Tenniken wird im September zweimal ein Ort der Musik.

Am Sonntag, den 1.September, schickt eine Formation der Arlesheimer Alphorngruppe „Alponom“ von 11 Uhr 30 bis 12 Uhr ihre wunderschönen Klänge über den Chilchacher. Und am Sonntag, den 15.September, singt der Muttenzer Chor Contrapunkt wiederum von 11 Uhr 30 bis 12 Uhr Volkslieder und geistliche Gesänge auf dem Acher.

 

Paritätische Kommission: 

 

Die Mitglieder der paritätischen Kommission sind bekannt, es sind dies: 

  • Beat Heller
  • Daniela Wagner
  • Franziska Buonfrate
  • Georg Geiger
  • Sandra Bätscher
  • Sonja Caviola
  • Thomas Kunz
  • Urs Wullschleger

Die Kommission wird sich in den nächsten Tagen für eine Startsitzung treffen. 


Neuigkeiten vom 17.06.2019

 Der Baselbieter Kantonsplaner Martin Kolb äusserst sich am Schluss seines ausführlichen Interviews über Auszonungen, Bevölkerungszuwachs und neue Hochhäuser in der Volksstimme folgendermassen:

 

„Schauen Sie aus Basel heraus: Was im Birs- und Leimental an Hochhäusern schon gebaut oder in Planung ist, erinnert heute schon etwas an die Verdichtung, wie wir sie aus Grossstädten kennen. Dass das noch zunehmen wird, ist offensichtlich. Wichtig ist, dass diese Entwicklung vom heute noch intakten ländlichen Raum weitgehend ferngehalten wird.“

 

Das ganze Interview findet sich in der Volksstimme vom 14.Juni 2019: „Wir haben einen Bauboom wie in den 60er-Jahren - Kantonsplaner Martin Kolb über Auszonungen, Bevölkerungszuwachs und neue Hochhäuser“


Neuigkeiten vom 20.05.2019

 

Das Komitee lehnt ein Mitwirken am Varianzverfahren entschlossen ab:

  • Lesen Sie unser Statement auf die Anfrage der Stiftung Kirchengut unter Aktuell

Neuigkeiten vom 18.05.2019

Die Ereignisse überschlagen sich: 

 

  • Im Baselbiet wurde in den letzten Jahrzehnten überdurchschnittlich viel Kulturland zugebaut. Der Leiter Ebenrain nimmt in der BZ vom 15.05.2019 Stellung: 

"Wir leben wie Blattläuse"

  • Der Bundesrat erteilt die Genehmigung zur Raumplanung nur mit Auflagen: 

Baselland muss Bauzonen aufgeben

  • Folge uns auf Instagram: 

www.instagram.com/chilchacher/

 


Abstimmung zur Zersiedelungsinitiative

Die Einwohnergemeinde Tenniken hat eine der höchsten Ja-Stimmen Anteile in der ganzen Nordwestschweiz mit 49.59% Ja-Stimmenanteil


Neuigkeiten vom 12.05.2019

  • Der Stiftungsrat lädt uns zu einem Varianzverfahren ein. Unter Aktuell ist die Begründung der Stiftung für dieses Verfahren einzusehen
  • Wir werden in den nächsten Tagen der Stiftung unsere Antwort auf die Einladung senden und hier publizieren

Neuigkeiten vom 08.05.2019

Unser Anliegen findet immer mehr Befürworter aus der Politik und der Bevölkerung

 

 

  • Hansjörg Stalder, Mitglied Baselbieter Heimatschutz
  • Laura Grazioli, Landrätin BL
  • Sandra Strüby-Schaub, Landrätin BL
  • Paul Mundwiler, Bürger von Tenniken
  • Ulrich Dällenbach, Pfarrer Tenniken
  • Florence Keller, Einwohnerin von Tenniken

Neuigkeiten vom 30.04.2019

  • Der Stiftungsrat Stiftung Kirchengut Baselland lädt das Komitee zum "Varianzverfahren Parzelle 1884 Tenniken" ein.

Neuigkeiten vom 29.04.2019

  • Der Gemeinderat Tenniken hat uns mitgeteilt, dass die Stiftung Kirchengut einen runden Tisch ausgerufen hat. Es wird zum jetzigen Zeitpunkt kein Projekt mit Quartierplan Verfahren eröffnet. 

Neuigkeiten vom 27.04.2019

  • Unter Aktuell und Texte finden Sie einen Text von Hansjörg Stalder 

    Mitglied des Vorstands des Baselbieter Heimatschutzes


Neuigkeiten vom 14.04.2019

  • Unter Aktuell und Texte finden Sie ein Zukunftsszenario für einen lebenswerten "Chilchacher" 
  • Stefan Zemp,  Landrat BL, ist Befürworter unserer Petition

Neuigkeiten vom 12.04.2019

  • Urs Wüthrich-Pelloli, Ehemaliger Regierungsrat Kanton Basel-Landschaft, ist Befürworter unserer Petition

Wir haben es in der Hand

Informieren Sie sich regelmässig auf dieser Homepage, wie es um den Chilchacher steht.

Melden Sie sich unter Kontakte an und setzten Sie sich mit uns zusammen aktiv gegen die geplante Überbauung ein.